Wochenende

Meine Wirtin hat sich gestern über mich beschwert. Sie konnte nicht richtig "denken". Dabei kann sie sich gar nicht sicher sein es ohne mich zu können. Ich bin immer schuld. Ich mein mich stört es nicht aber so wird sie mich nicht los. Heute Nacht hab ich sie wiedermal nicht schlafen lassen. Ich mag die dunklen Ränder unter ihren Augen. Nun fährt sie gleich in den Garten und hat sich aufgeschrieben was sie alles mitnehmen möchte. Blöder Trick aber ich werde schon einen Weg finden. Später erzähle ich euch wie sie in Hektik verfallen ist und wie das Einkaufen war. Da wird mir Panik zu Hilfe kommen. Wir verstehen uns super! Panik ist ne tolle Freundin. Meine Wirtin wackelt schon bei dem Gedanken an die vielen Menschen. Es ist herrlich sich in der Unruhe auszubreiten und sie noch so richtig anzustacheln. Bis nachher.

4.10.14 08:42

Letzte Einträge: Hallo, ich bin die Depression, Schlafstörung der Wirtin, die Woche

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen